×

29. Februar/1. März 2020: Seminar "Translation - Transkreation"

Transkreation ist eine Dienstleistung, die aus der Übersetzungsbranche heute nicht mehr wegzudenken ist. Die Nachfrage ist steigend, aber in der Branche auch mit vielen falschen Vorstellungen verbunden.

Der Schwerpunkt dieses sehr praxisorientierten zweitägigen Seminars liegt daher auf den speziellen Herausforderungen, die mit der Kombination aus Übersetzen und adaptivem Texten einhergehen. Diese kombinierte Dienstleistung wird gern als „Transkreation“ bezeichnet und erfordert zusätzlich zu einer profunden Übersetzungskompetenz eine ganz besondere Expertise.

Die Veranstaltung gliedert sich in theoretische und praktische Teile mit Diskussionen. Sie werden in diesem dynamisch und interaktiv ausgelegten Seminar daher Antworten insbesondere auf folgende Fragestellungen finden:

  • In welchen Situationen wird eine Transkreation benötigt?
  • Worin besteht der Unterschied zu einer „normalen“ Übersetzung?
  • Wie funktioniert (Trans-)Kreativität, was bedeutet es, „transkreativ“ zu sein?
  • Wie erschließe ich mein (trans)kreatives Potenzial?
  • Inwieweit darf/sollte/muss ich mich vom Original lösen?
  • Wie gehe ich mit Claims, Slogans und Headlines um?
  • Weshalb sind Transkreationsleistungen so aufwendig? Wie veranschlage ich den Aufwand? Wie kann ich Kunden von meinem Aufwand überzeugen?
  • Durchspielen verschiedener typischer Anfrage- und Auftragssituationen

Das Seminar findet auf Deutsch statt, ist aber generell sprachenübergreifend ausgelegt.

Im Vorfeld erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen auszufüllenden Fragebogen, in dem sie ihre Erwartungen an das Seminar angeben und konkrete Fragen und Anliegen einbringen können. Diese werden von der Referentin im Rahmen des Seminars aufgegriffen.

Über die Referentin

Nina Sattler-Hovdar befasst sich seit über zwei Jahrzehnten intensiv mit der Übertragung imagesensibler Texte in den Bereichen PR, Werbung, Unternehmenskommunikation aus dem Englischen, Norwegischen und Dänischen ins Deutsche. Zusätzlich fertigt sie Übersetzungen in wirtschaftlichen Fachbereichen an.

Zu ihrem Betätigungsfeld gehören auch zahlreiche Vorträge, Webinare und Workshops zum Thema „Transkreation“ für internationale Organisationen (FIT, BDÜ, ADÜ, ATA, Universitas, Wirtschaftskammer Österreich) und Unternehmen. Darüber hinaus ist sie als Beraterin für freiberufliche Kolleginnen und Kollegen tätig, die eine bessere Positionierung auf dem Markt anstreben, sowie für Unternehmen, die ihre Zusammenarbeit mit Sprachdienstleistern im Bereich der Marketingkommunikation verbessern möchten. Bisher sind neben mehreren Beiträgen in Fachzeitschriften auch zwei Bücher von ihr erschienen.

Veranstaltungsort

IKOME
Hohe Str. 11
04107 Leipzig

Weitere Informationen zu Inhalten und Konditionen finden Sie hier.


nach oben

OST

facebook twitter

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube mybdue
×